GESCHWISTER-SCHOLL-SCHULE

GRUND- UND WERKREALSCHULE

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Neuigkeiten Grundschule Was hat das Ei mit Ostern zu tun? Ostern mit den Grundschülern der GSS

Was hat das Ei mit Ostern zu tun? Ostern mit den Grundschülern der GSS

E-Mail Drucken PDF

Ostergottesdienst der Erst- und Zweitklässler

Was das Ei mit Ostern zu tun hat, das war die Leitfrage für die diesjährigen Ostergottesdienste mit den GrundschülerInnen der GSS am 19. und 21.3.2018 in der St. Aegidius-Kirche. Die Geschichte von Pedro, dem Hahn, erzählte, was Pedro und Marta mit ihren Eiern und Küken erleben. Wenn sie groß genug sind, brechen sie von innen die Schale auf und kommen ans Licht. Gleichzeitig begegnet Pedro Jesus und erlebt später, was mit Jesus passiert: dass er leidet und stirbt und nach drei Tagen vom Tod aufersteht.

Ostergottesdienst der Dritt- und Viertklässler

Die Antwort auf die Leitfrage konnten die SchülerInnen im Gottesdienst selbst geben. Sie wussten: im Ei ist es dunkel und eng, und die Küken wollen raus ans Licht und in die Freiheit. Und sie erkannten: auch Jesus ging den Weg durch das Dunkel des Todes ans Licht zu neuem Leben. Sein Grab war dunkel, kalt und eng. Gott führte ihn zu neuem Leben. Das Ei ist Zeichen für das neue Leben!

Die Freude und die Begeisterung darüber fanden sich auch in den gemeinsamen Liedern wieder: „Jesus lebt, das Grab ist leer“, ein Lied, das die Geschichte von Jesu Auferstehung erzählt und fast schon zum Mitschunkeln einlädt. Und „Brich auf bewege dich“, gesungene und bewegte Aufbruchsstimmung.

Am Schluss des Ostergottesdienstes bekamen die Schüler eine Feder geschenkt

In der Woche vor dem Gottesdienst stimmten sich zwei Religionsgruppen bei einem kleinen Ausflug auf die Ostergeschichte ein. Der Weg führte zur Fastenkrippe, die in der Dreifaltigkeitskirche in Sandhausen aufgebaut ist. Mit vielen kleinen Details wurde dort die Geschichte von Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu Christi aufgebaut und konnte durch die SchülerInnen entdeckt werden.

Schüler vor der Fastekrippe in Sandhausen

 

Zufallsbild

Übersetzung

Wikipedia